Liebe Tierfreunde!

Alle Tiere sind von Natur aus frei und unabhängig.

Der Mensch hat Tiere zu seinem Nutzen gezähmt.

Damit hat der Mensch die Verantwortung für die ihm anvertrauten Geschöpfe übernommen.

Seit 1951 vermitteln wir herrenlose, ausgesetzte oder zurückgelassene Tiere in ein neues Zuhause.

Wenn Sie sich entschieden haben, ein Tier anzuschaffen, können wir Ihnen einige Tiere vorstellen, die ein Zuhause suchen. Falls Sie sich für keine dieser Tiere entscheiden möchten, gucken Sie sich doch einfach mal im Tierheim des Kreises Unna um.

Und hier noch ein paar Neuigkeiten


Augen auf beim Eierkauf...
Verstecktes Tierleid im Ostereiernest!
Deutscher Tierschutzbund fordert Kennzeichnung für verarbeitete Eier
Bunt gefärbte Eier dürfen in keinem Osternest fehlen - viele Verbraucher wissen aber nicht, dass sich hinter der Farbschicht oft Eier aus Käfighaltung verbergen. Vorsicht ist auch bei Lebensmitteln wie Eierlikör, Backmischungen, Fertigkuchen und Keksen geboten. Der Grund: Gekochte und verarbeitete Eier sind immer noch von der Kennzeichnungspflicht ausgenommen. Der Deutsche Tierschutzbund fordert, dass Firmen die Haltungssysteme auch auf allen Fertigprodukten kennzeichnen müssen. Denn nur so kann der Verbraucher Käfigqual sicher erkennen und vermeiden. Solange es keine umfassende Kennzeichnungspflicht gibt, empfiehlt der Verband Tierfreunden, nur gefärbte Eier, die explizit als Eier aus Bio- oder Freilandhaltung gekennzeichnet sind, zu kaufen, oder Eier selbst zu färben. Das macht der Familie Spaß und setzt ein Zeichen für mehr Tierschutz.

Jährlich werden Milliarden Eier aus qualvoller Käfighaltung in Fertigprodukten verarbeitet. Zwar sind die klassischen Legebatterien verboten, doch auch in den Kleingruppenkäfigen sind wesentliche Grundbedürfnisse und Verhaltensweisen der Tiere eingeschränkt. Im Vergleich zum herkömmlichen Käfig, in dem die Hühner bisher nur eine DIN-A4-Seite an Platz hatten, sind es im Kleingruppen-Käfigsystem nur knapp mehr als ein DIN-A4-Blatt. Die Tiere können auch hier nicht gleichzeitig ruhen, artgemäß scharren, picken und sandbaden. Führende Wissenschaftler haben bestätigt, dass auch in den Kleingruppenkäfigen kein artgerechtes Verhalten möglich ist.

Eier-Kennzeichnung
Seit dem 1. Januar 2004 müssen Eier bzw. deren Verpackung im Handel verpflichtend nach dem Haltungssystem, dem Herkunftsland und der Verpackungsstelle gekennzeichnet werden. Eier werden mit einem Code gekennzeichnet, z.B. 1 DE-234572. Die erste Ziffer steht dabei für das Haltungssystem (Ökologische Erzeugung: 0, Freilandhaltung: 1, Bodenhaltung: 2, Käfighaltung: 3), anschließend folgt der Ländercode, der besagt, woher das Ei stammt (z.B. DE für Deutschland). Auf den Ländercode folgt die Identifizierungsnummer, die den Betrieb codiert, und die letzte Ziffer gibt den Stall an, in dem das Ei gelegt wurde.

aus: http://www.ad-hoc-news.de/verstecktes-tierleid-im-osternest-deutscher-tierschutzbund--/de/News/36332734 12.04.2014
Jahreshauptversammlung
Das Wichtigste in aller Kürze:

Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung am 8.4.2014 ist nun wieder Geschichte. Wir bedanken und für euer Erscheinen und die vielen Anregungen, die von euch eingebracht wurden. Wir hoffen, dieses Jahr wieder etwas präsenter sein zu können und planen in den nächsten Wochen einen Infostand bei DM in der Stadtmitte sowie einen Trödelstand im Herbst.

Ein weiteres wichtiges Thema waren außerdem die eingehenden und bevorstehenden Meldungen über Katzenbabys. Hierfür suchen wir noch dringend liebe Menschen, die eine Katze oder einen Wurf mit etwas Geduld und Liebe bis zur Vermittlung versorgen. Für nähere Informationen oder bei Interesse melden Sie sich bitte unter einer der folgenden Nummern: 02306/81842 oder 979177. Denn nur, wenn wir genügend Pflegestellen haben, können wir die Tiere von der Straße holen, um ihnen ein schönes und lebenswertes Dasein zu ermöglichen.

Herrenlose Katzenbabys
Bitte Augen und Ohren offen halten!

Die ersten Meldungen über herrenlose hochtragende Katzen und neugeborene Kitten sind eingegangen. Leider haben schon ein paar Katzenbabys die kalten Nächte nicht überlebt.

Daher bitten wir Sie, Augen und Ohren nach hilfesuchenden Tieren offen zu halten. Oft haben die Muttertiere zu wenig Milch- ein bisschen Futter und Wasser kann hier Leben retten. Aber auch Kitten sind auf unsere Hilfe angewiesen. Verwurmt, krank oder verletzt können sie schon mal von der Mutter zurückgelassen werden oder sich in eine missliche Lage gebracht haben, aus der sie ohne Hilfe nicht mehr herauskommen und sterben.

Man glaubt oft nicht, dass sich die Jungtiere in unmittelbarer Umgebung von uns aufhalten, dabei aber meist unentdeckt bleiben. Somit heißt es nun ganz besonders aufmerksam zu sein, schnell zu helfen (bitte keine Kuhmilch geben) und Kontakt mit uns aufzunehmen.

Giftköder in Lünen
Hundebesitzer aufgepasst!

Liebe Hundefreunde,
wie ihr sicherlich schon gehört habt, häufen sich in letzter Zeit die Meldungen über gefundene Giftköder in und um Lünen. Daher bitten wir euch, die Augen offen zu halten, gut auf eure Vierbeiner aufzupassen und bei einem möglichen Fund die Polizei zu alamieren.

Neue Homepage!
Viel Spaß beim Stöbern...
Unsere neue Homepage ist endlich fertig! Wir freuen uns riesig und bedanken uns ganz herzlich bei der Firma Eden-Soft in Lünen für die schnelle, unkomplizierte und kompetente Arbeit.

Unsere Homepage ist nun noch bedienungsfreundlicher und aktueller denn je: wenn Sie ein Tier vermissen oder gefunden haben oder ein Tier abgeben müssen, können Sie kinderleicht und völlig kostenlos eine Annonce erstellen. Nach der Freischaltung wird die Annonce nur kurze Zeit später online gestellt.
Stammtisch
jeden 2. Dienstag im Monat um 19.00 Uhr
Unsere monatlichen Treffen finden nun wieder wie gewohnt am zweiten Dienstag im Monat um 19 Uhr im Bürgerhaus Horstmar, Lanstroper Str. 6, 44532 Lünen statt.Während der Schulferien bleibt das Bürgerhaus geschlossen - fällt der 2. Dienstag im Monat also auf die Ferienzeit, findet demnach auch kein Treffen statt.Interessierte sind herzlich eingeladen und immer willkommen!
Design und Programmierung © by www.eden-soft.de 2014